Spargelhof Baselitz - heute



Unternehmer Andreas Pelzer mit Frau

Übergabe des Geschäftes an den Sohn bis heute



Im Jahre 2002 wurde das Familienunternehmen an den Sohn Andreas Pelzer mit seiner Frau Martina übergeben. Die von 1999 alten Spargelfelder wurden Stück für Stück durch Neuanlagen ersetzt.


Vollerntemaschine Kirpy

Mit Übernahme des Betriebes werden auf knapp 10 ha Spargel angebaut. In den letzten 10 Jahren wurde die Produktion zunehmend intensiviert, die Ernte erfolgt mittlerweile mit Ernehelfern und Vollernter. Folienabdeckung ist seit Jahren Standard.

Das Erntehelferabrechnungssystem sorgt für eine rasche Zuordnung und Aufnahme der Spargelernte

Große Erleichterungen brachte uns die Einführung eines modernen Erntehelferabrechnungssystems. Für unsere Erntehelfer wurde 2012 in den festen Unterkünften eine Sanitärzelle komplett neu ausgebaut.

unsere neue Sortiermaschine
Die seit etwa 2000 spürbare Sättigung des Spargelmarktes verlangt nach weiteren Investitionen um eine hervorragende Qualität erzeugen zu können. So wurde 2012 in Dreetz eine automatische Sortieranlage in Betrieb genommen, welche eine wesentlich gleichmäßige Sortierqualität gewährleistet und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen verbessert.

Arbeiten am Dach unserer Spargelbaracke

Um die Investitionen dennoch in Grenzen zu halten wird schon seit Jahren an unserer "Spargelbaracke" viel in Eigenleistung im Herbst und Winter "gewerkelt".